Anhänger rollt auf der A7 an der Mittelschutzplanke entlang

Anhängerkupplung riss aus bislang ungeklärter Ursache ab

Anhänger rollt auf der A7 an der Mittelschutzplanke entlang

Ein Unfall ereignete sich am gestrigen Dienstag, dem 3. Januar, gegen 5 Uhr morgens auf der Autobahn 7 in Höhe Soltau. Laut Polizeibericht verlor ein 57-jähriger, der mit seinem VW Richtung Hannover fuhr, seinen Anhänger. Aus bislang ungeklärter Ursachse sei die Anhängerkupplung vom Fahrzeug abgerissen.

„Der Anhänger rollte anschließend etwa 70 Meter entlang der Mittelschutzplanke bevor er zum Stehen kam. Schäden entstanden an der Mittelschutzplanke und an dem Anhänger“, so eine Sprecherin der Polizeiinspektion Heidekreis.

Logo