Ankuppeln, Funk und Sondersignale

Kreissparkasse Soltau unterstützt die Nachrüstung des Fahrzeuges der THW-Jugend Soltau mit 1.500 Euro

Ankuppeln, Funk und Sondersignale

Im vergangenen Jahr hatte die THW-Helfervereinigung Soltau als Träger der Soltauer THW-Jugend eine zweckgebundene Rücklage in die Anschaffung eines gebrauchten Mercedes-Benz-Sprinters umgewandelt. Das weiße Fahrzeug wurde inzwischen schon mit blauen Streifen und blauer Beschriftung als THW-Fahrzeug kenntlich gemacht. Um es zu einem vollwertigen THW-Einsatzfahrzeug zu machen, fehlen aber noch eine Anhängerkupplung für die Mitnahme des bereits vorhandenen Anhängers der THW-Jugend, die Vorrüstung für ein Digitalfunkgerät und die Sondersignalanlage.

Vor wenigen Tagen bekam die THW-Helfervereinigung Soltau nun Besuch von der Kreissparkasse Soltau. Vorstandsvorsitzender Dr. Matthias Bergmann und der Leiter Vorstandsstab Christoph Nolting überbrachten eine gute Nachricht: Die Kreissparkasse Soltau fördert die Beschaffung und Montage einer Anhängevorrichtung und die Funkvorrichtung mit 1.500 Euro.

Bei der Besichtigung des Fuhrparks des THW-Ortsverbandes und der THW-Helfervereinigung zeigte sich Bergmann sichtlich beeindruckt und erstaunte die THW-Mitglieder zugleich mit seiner Fachkenntnis. In lockerer Atmosphäre bei Kaffee und Kuchen sowie kalten Getränken ging es in den Gesprächen um aktuelle Entwicklungen beim THW und auf dem Finanzsektor. Dabei erinnerten die Gastgeber auch an die Übergabe der Festzeltgarnituren an die Vereine im Jubiläumsjahr der Sparkasse auf dem THW-Gelände.

Zum Abschluß wies Manfred Morawetz als Vorsitzender der THW-Helfervereinigung auf die bevorstehende Lesung „Kästner und Consorten“ mit dem Schauspielerehepaar Christiane Leuchtmann und Hans-Peter Korff am 18. Oktober hin, die um 19 Uhr in der „Alten Reithalle“ auf dem Programm steht.

Logo