„Aufbruch - Piazzolla und der Tango“

Kulturverein Soltau lädt ein zum Konzert in die Bibliothek Waldmühle

„Aufbruch - Piazzolla und der Tango“

Am 24. März veranstaltet der Kulturverein Soltau um 20 Uhr sein letztes Konzert im Rahmen der Kammermusiken in dieser Spielzeit. Zu Gast in der Bibliothek Waldmühle in Soltau sind Friedemann Wuttke (Gitarre) und der französische Bandoneon-Spieler William Sabatier.

Die beiden präsentieren den Tango in seiner klassischen, konzertanten Form und verbinden im ersten Teil des Programms berühmte Werke der klassischen Musik mit Tangos des argentinischen Komponisten Astor Piazzolla (1921 bis 1992). In der zweiten Hälfte erklingen die „Five Tango Sensations“, Piazzollas letztes großes zyklisches Werk, in welchem fünf verschiedene Gemütszustände musikalisch verarbeitet werden.

William Sabatier gehört zu den bedeutendsten Interpreten und Arrangeuren der Musik des Tango-Genies Astor Piazzolla und arbeitet auf seinem Instrument - dem Bandoneon , seit vielen Jahren mit den besten Tango-Nuevo-Musikern weltweit zusammen. Begleitet wird er von dem Gitarristen Friedemann Wuttke, beide sind seit 2017 zu Gast auf namhaften Festivals in Frankreich und Deutschland.

Astor Piazzollas Tangos sind nicht mehr im traditionellen Sinne tanzbar, sondern in erster Linie Musik zum Zuhören. Die Harmonie des traditionellen Tangos erweiterte der musikalische Kosmopolit Piazzolla - selbst Schüler der legendären französischen Komponistin und Pädagogin Nadia Boulanger, nach modernen klassischen Vorbildern wie Igor Strawinsky, Béla Bartók oder den Impressionisten des frühen 20. Jahrhunderts und schuf damit ein neues Klangideal – den Tango Nuevo. Durch Künstler wie Daniel Barenboim oder Gidon Kremer, ist der Tango-Nuevo fester Bestandteil des klassischen Kulturbetriebs geworden und hat sich als eigenständige Kunstform im Repertoire viele Künstler etabliert.

Für den Kulturverein Soltau ist dieses Konzert das erste seit zwei Jahren, welches nicht als reduziertes Doppelkonzert, sondern wieder in voller Länge und mit vergrößertem Sitzplatzkontingent stattfinden darf. Trotzdem und zum Schutz der Konzertgäste gilt die 3G-Regel und es besteht Maskenpflicht bis zum Sitzplatz. Karten sind bei der Soltau-Touristik unter (05191) 828282 oder an der Abendkasse erhältlich. Weitere Informationen unter: www.kulturverein-soltau.de

Logo