Ausstellung: „Zur Sache, Schätzchen“

Kunst und Kurioses aus dem Soltauer Museumsdepot

Ausstellung: „Zur Sache, Schätzchen“

„Zur Sache, Schätzchen“ lautet der Titel der Ausstellung, bei der jetzt Kunst und Kurioses aus dem Soltauer Museumsdepot gezeigt werden: Nach der offiziellen Eröffnung am Montag, den 13. Mai, um 18 Uhr ist die Ausstellung im Museum Soltau dann vom 14. Mai bis 10. November immer von Dienstag bis Sonntag jeweils von 14 bis 17 Uhr zu sehen.

Im Rahmen des Umzugs des Museumsmagazins in diesem Jahr, wurde und wird vieles aus dem reichen Fundus der Einrichtung ans Licht gebracht. Zahlreiche Objekte schlummern seit Jahren in Kisten und in Regalen, manches davon ist über die Jahre in Vergessenheit geraten und soll nun wiederentdeckt werden.

Die Ausstellung bietet einen bunten Überblick über die in einem Zeitraum von mehr als 50 Jahren angelegte Sammlung von Bildern, Grafiken und historischen Objekten, die alle selbst eine eigene Geschichte über Soltau und seine Bürger erzählen. Besucher aller Altersgruppen sind eingeladen, durch die Museumsbestände zu stöbern - und vielleicht sogar das eine oder andere Rätsel zu lösen.

Logo