Einbrecher am Werk

Fenster eines Wohnhauses und Geräteschuppen aufgehebelt / Zutritt zu Räumlichkeiten eines Kindergartens verschafft

Einbrecher am Werk

Gleich mehrere Einbrüche registrierte die Polizeiinspektion Heidekreis am vergangenen Wochenende, unter anderem in Soltau und Benefeld: „Am Freitagabend gelangten Einbrecher durch Aufhebeln eines Fensters in ein Einfamilienhaus in der Breidingstraße in Soltau. Nachdem das Haus nach Diebesgut durchsucht wurde, flüchteten die unbekannten Täter. In der Nacht von Freitag auf Samstag wurde in Soltau, in der Straße An der Weide, durch unbekannte Täter ein Geräteschuppen aufgebrochen und aus diesem elektrische Gartengeräte und ein Fahrrad entwendet. Die Schadenshöhe wird auf mehrere hundert Euro geschätzt“, so der Polizeibericht. Mögliche Zeugen zu diesen Taten werden gebeten, sich bei der Polizei Soltau unter der Telefonnummer (05191) 93800 zu melden.

Doch die Polizeiinspektion Heidekreis meldet noch weitere Fälle: „Ebenfalls in der Nacht von Freitag auf Samstag verschafften sich unbekannte Täter Zutritt zu den Räumlichkeiten eines Kindergartens in der Cordinger Straße in Benefeld, indem sie mehrere Türen aufhebelten. Sie durchsuchten mehrere Räume nach Wertgegenständen und entwendeten zwei Geldkassetten. Der Gesamtschaden beläuft sich auf circa 1.000 Euro.“ Hinweise zu dieser Tat nimmt die Polizei Walsrode unter Telefon (05161) 984480 entgegen.

Logo