Beseeltes Spiel

Natalia Ehwald am Piano in der Waldmühle

Beseeltes Spiel

Der Kulturverein Soltau präsentiert sein drittes Konzert in dieser Saison: Am Donnerstag, dem 14. November, begrüßt der Verein die junge, in Jena geborene Solistin Natalia Ehwald am Klavier. Das Konzert in der Reihe Soltauer Kammermusiken beginnt um 20 Uhr in der Bibliothek Waldmühle .

Mit 24 Jahren gab die Pianistin ihr Debüt in den USA, seitdem führen sie Konzertreisen regelmäßig durch Europa, Asien und Amerika. Natalia Ehwald ist Preisträgerin mehrere internationaler Wettbewerbe wie dem Czerny-Wettbewerb in Prag und dem Greta-Erikson-Wettbewerb in Schweden, bei welchem die Musikerin die Juroren besonders durch ihr „beseeltes, poetisches Spiel sowie die hohe musikalische Intensität“ beeindruckte.

In Soltau wird das Publikum einen Klavierabend mit Werken von Beethoven, Schumann und Schubert erleben. Karten sind an der Abendkasse oder als Reservierungen (auch als Abonnement) unter Ruf (05191) 975518 oder E-Mail kulturverein-soltau@mailbox.org erhältlich.

Logo