Betrunken unterwegs

Fiesta-Fahrer pustet 1,88 Promille

Betrunken unterwegs

Am frühen Samstagmorgen kontrollierten Polizisten in der Soltauer Innenstadt den Fahrer eines Ford Fiesta, weil ihnen der 32jährige durch seine Fahrweise aufgefallen war. Schon beim Herantreten an den Ford stellten die Beamten beim Fahrer eine deutliche „Fahne“ fest. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,88 Promille.

Der Führerschein des Fahrers wurde beschlagnahmt, eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt untersagt.

Logo