A 7: „Schwenken des Verkehrs“ in Richtung Hannover erfolgt am 9. Juni

Einschränkungen auf Autobahn zwischen Soltau und Bispingen: Überleitung der Spur aus Richtung Hannover auf die Fahrbahn nach Hamburg steht an

A 7: „Schwenken des Verkehrs“ in Richtung Hannover erfolgt am 9. Juni

Auf das „Schwenken des Verkehrs“ in Richtung Hannover auf die Richtungsfahrbahn Hamburg zwischen Soltau und Bispingen bereitet die Autobahn GmbH des Bundes, Niederlassung Nordwest, die Autofahrer hetzt in einer Mitteilung vor. Auf der A 7 werde es deshalb am kommenden Donnerstag, dem 9. Juni, zu Einschränkungen in Fahrtrichtung Hamburg und Hannover auf dem Abschnitt der Autobahn kommen, informiert die Dienststelle Verden.

„Am Donnerstag, 9. Juni, um die Mittagszeit, erfolgt die Überleitung des Verkehrs der Fahrtrichtung Hannover auf die Richtungsfahrbahn Hamburg zwischen den Anschlussstellen (AS) Soltau/Ost und Bispingen. In beide Fahrtrichtungen stehen ab diesem Zeitpunkt weiterhin zwei Fahrstreifen zur Verfügung. Aktuell finden in diesem Streckenabschnitt noch vorbereitende Erd- und Asphaltierungsarbeiten im Mittelstreifen statt. Hierfür mussten die Fahrtrichtungen Hamburg und Hannover zuletzt bereits von drei auf zwei Fahrstreifen reduziert werden. Im Anschluss an die Verkehrsüberleitung beginnen die Arbeiten zur Fahrbahnerneuerung der Fahrtrichtung Hannover, nachdem die Arbeiten auf der Richtungsfahrbahn Hamburg im letzten Jahr abgeschlossen wurden“, so die Mitteilung.

Und weiter: „Aufgrund der Bauarbeiten wird in Fahrtrichtung Hannover die Auffahrt der Anschlussstelle Bispingen geschlossen. Ab Donnerstag, 9. Juni, circa 11 Uhr bis voraussichtlich Ende September steht die Auffahrt nicht zur Verfügung. Verkehrsteilnehmende mit Fahrtziel Hannover werden entlang der U 16 von der AS Bispingen über die Seestraße nach Behringen, weiter über die Landesstraße 170 nach Scharrl und weiter über den Kreisverkehr auf die B3 bis zur AS Schneverdingen nach Süden geführt. Dort kann wieder auf die A 7 in Fahrtrichtung Hannover aufgefahren werden.“ Die Abfahrt der AS Bispingen in Fahrtrichtung Hannover bleibe während der Bauphase für den Verkehr geöffnet, so die Mitteilung.

Darin bittet die Außenstelle Verden der Autobahn GmbH alle Verkehrsteilnehmenden nicht nur um Verständnis, sondern gleichzeitig auch um erhöhte Aufmerksamkeit im Baustellenbereich sowie auf allen Umleitungsstrecken.

Logo