„Planenschlitzer“ unterwegs

Unbekannte Täter treiben auf Rastanlagen an der Autobahn 7 ihr Unwesen

„Planenschlitzer“ unterwegs

Sogenannte „Planenschlitzer“ trieben in der Nacht zum vergangenen Mittwoch auf drei Parklätzen an der Autobahn 7 im Bereich Bispingen und Soltau ihr Unwesen. Laut Polizeibericht haben die Täter an insgesamt acht Lastkraftzügen die Planen aufgeschlitzt - sieben auf der Tank- und Rastanlage Lüneburger Heide Ost und West sowie eine weitere auf dem Parkplatz Abelbeck.

Sechsmal sei es beim Versuch geblieben, etwas zu stehlen, zweimal seien die Täter jedoch erfolgreich gewesen. „In einem Fall entwendeten sie zwei Reifen“, so ein Polizeisprecher. Was die „Planenschlitzer“ im anderen Fall erbeutet hätten, sei derzeit noch nicht bekannt. Zudem hätten die Unbekannten rund 800 Liter Dieselkraftstoff abgezapft.

Logo