Brennender Radlader im Wald bei Brock

Kräfte der Freiwilligen Feuerwehren Soltau und Marbostel löschen Baumaschine

Brennender Radlader im Wald bei Brock

Kein Aprilscherz: Am vergangenen Donnerstagvormittag, dem 1. April, wurden die Freiwilligen Feuerwehren Marbostel und Soltau gegen 10.40 Uhr alarmiert und rückten zu einem brennenden Radlader aus. Die Baumaschine war in einem Wald bei Brock bei Befestigungsarbeiten auf einem Waldweg in Brand geraten.

Die anrückenden Kräfte der Feuerwehr wurden durch einen Einweiser an der Straße Richtung Imbrock zur Einsatzstelle geführt. Das Feuer wurde dann von einem Trupp unter Atemschutz mit einem C-Rohr gelöscht.

„Zu diesem Einsatz wurde auch das neue Waldbrandtanklöschfahrzeug des Landes Niedersachsen alarmiert. Das Fahrzeug wurde der Feuerwehr Ilster-Alvern-Töpingen zur Erprobung bereitgestellt und rückt im Heidekreis zu Waldbränden und größeren Feuern mit aus“, so Daniel Dwenger, stellvertretender Pressesprecher der Kreisfeuerwehr Heidekreis.

Logo