Udo-Jürgens-Abend - „mit Abstand“

„Merci“: Peter Roland erzählt und singt / Solo-Programm am 25. Juli in Soltau-Brock

Udo-Jürgens-Abend - „mit Abstand“

Sein Solo-Programm „Merci“ gestaltet Peter Roland als „musikalisches Dankeschön“ an Udo Jürgens - und darin erzählt er aus dem Leben des Künstlers und singt natürlich auch viele seiner unvergessenen Lieder. Das Konzert können Interessierte am Samstag, dem 25. Juli, ab 19 Uhr in Brock 6-7 vor den Toren Soltaus erleben: „Bei Ulbrichs. Hotel-Garni & Catering“ startet das Konzert, für das sich Besucher anmelden müssen (keine Abendkasse). Reservierungen sind „Bei Ulbrichs“ unter Telefon (05191) 979694 oder online unter www.peterrolandmusik.de/termine möglich. Zum Schutz der Gesundheit aller Gäste läuft der Abend „mit Abstand“ in der hohen, bestens belüfteten Festscheune. Mit seinen Musikabenden ist Peter Roland in Schleswig-Hosltein schon seit Jahren bekannt, nun gastiert er erstmals mit seinem langen „Udo-Jürgens-Abend“ in Soltau.

Sein Abschied kam Ende 2014 überraschend: Zwei Wochen nachdem er den ersten Teil seiner 25. Tournee „Mitten im Leben“ beendet hatte, stirbt Udo Jürgens im Alter von 80 Jahren. Kurz vor Weihnachten bricht er völlig unerwartet bei einem Spaziergang am Bodensee zusammen. Geboren wurde Udo Jürgen Bockelmann am 30. September 1934 in Kärnten, wuchs im elterlichen Schloss auf, und seine musikalische Begabung lockt schon im Kindesalter Musikpädagogen an. Im Laufe seiner Karriere komponierte er mehr als 1000 Lieder, veröffentlichte über 50 Musikalben, verkaufte gut 105 Millionen Tonträger und zählt damit zu den erfolgreichsten männlichen Solokünstlern der Welt. Wer jedoch war der Mann auf der Bühne?

Diese Frage beantwortet Peter Roland in seinem intimen Tribute-Programm über das Leben und Schaffen des Ausnahmekünstlers, beleuchtet die privaten und musikalischen Stationen von Udo Jürgens. Natürlich erlebt das Publikum dabei auch die lauten und leisen Hits, live gesungen. Peter imitiert Udo dabei nicht, sondern er interpretiert seine Songs aus Leidenschaft, nah am Original. Sein Schlager-Radioprojekt in den Jahren 2005 und 2006 schoss sich mit „Herz an Herz Gefühl“ direkt in die Radiohitparaden. Heute steht Peter Roland als Solo-Künstler und als Bandleader mit diversen Bandformationen auf der Bühne.

Logo