Corona: Zusätzliches Testzentrum im Katastrophenschutzzentrum Soltau

DRK-Kreisverband Soltau zeichnet verantwortlich

Corona: Zusätzliches Testzentrum im Katastrophenschutzzentrum Soltau

Nach wie vor ist die Nachfrage nach Corona-Tests im Heidekreis hoch. Ergänzend zum Testzentrum des DRK-Kreisverbandes Fallingbostel in Schneeheide geht daher nun ein weiteres Testzentrum des DRK-Kreisverbandes Soltau an den Start. Laut Landkreis Heidekreis wird es am morgigen Dienstag, dem 24. November, um 9 Uhr im Katastrophenschutzzentrum Soltau, Harburger Straße 77, den Betrieb aufnehmen. Die Anfahrt erfolgt über die Straße Ebsmoor und ist entsprechend ausgeschildert. Der Betrieb des Testzentrums in Soltau ist wie auch in Schneeheide zunächst bis zum 31. Dezember dieses Jahres geplant.

Wer nach gültiger Verordnung dazu berechtigt ist, sich testen zu lassen, muss zuvor einen Termin vereinbaren. Das Testzentrum in Soltau ist montags bis freitags in der Zeit von 8 bis 12 Uhr telefonisch unter (05191) 977082 für Terminabsprachen zu erreichen. Berechtigt sind Personen mit Kontakt zu positiven SARS-CoV-2-Fällen, sogenannte Kategorie-1-Personen. Hierzu stellt das Gesundheitsamt eine Berechtigung aus. Weiter gehören Personen dazu, die laut ihrer Corona-Warn-App einen Kontakt hatten und mit einer roten Warnung alarmiert wurden. In diesem Fall reicht die Vorlage eines Bildschirmbildes (Screenshot) aus. Reiserückkehrerinnen und -rückkehrer, die aus Risikogebieten zurückgekehrt sind, sind ebenfalls berechtigt. Als Nachweis dient in diesen Fällen das Flugticket.

Der DRK-Kreisverband Soltau bittet darum, pünktlich zu erscheinen und den jeweiligen Berechtigungsnachweis sowie ein gültiges Ausweisdokument zum Termin mitzubringen. Nach der Datenerfassung dauert der eigentliche Abstrichtest nur wenige Minuten. Die Proben werden täglich von einem Kurier in ein Labor in Nienburg gebracht. Das Ergebnis wird postalisch, per E-Mail oder per Telefon übermittelt.

Fragen zum Thema Coronavirus können gern über das Bürgertelefon des Heidekreises gestellt werden. Auskünfte gibt es montags bis freitags in der Zeit von 8 bis 16 Uhr unter der Telefonnummer (0800) 8181600.

Logo