„Cycling for charity“

Rotary-Club Soltau erradelt fast 3.500 Euro für guten Zweck und hilft der Ukraine

„Cycling for charity“

Ende vergangenen Jahres ist nach langen Vorbereitungen der vierstündige Spinningmarathon im Vitadrom in der Soltau-Therme gestartet. Auf 23 Indoor-Fahrrädern fuhren die Teilnehmenden Radsportler jeweils vier Stunden und sammelten unter dem Motto „Cycling for charity“ ordentlich Kilometer - mit haufenweise Spaß an der anstrengenden Sache. Auch mehrere Firmenteams waren - wie schon bei der ersten Veranstaltung dieser Art im Jahr 2021 - am Start.

Auch an Snacks wurde gedacht, ebenso standen reichlich Getränke zur Verfügung. Das Vitadrom stellte zudem Räume und Personal kostenlos zur Verfügung, so dass jeder gespendete Euro ohne Abzüge in den Spendenzweck fließen konnte.

Der Rotary-Club Soltau übernahm als Veranstalter alle anfallenden Kosten für das Marketing, so dass das Event sowohl im Internet als auch mit Plakaten umfangreich beworben wurde. Insgesamt kam durch Sponsorengelder und Teilnehmerbeiträge 3.490 Euro zusammen, der für ein Medikamentenprojekt für die Bevölkerung in der Ukraine verwendet wird.

Logo