DLRG-Ortsgruppe Soltau wartet mit neuem Corona-Testangebot auf

Ab 15. Mai kostenlose Schnelltests im Rahmen des Wochenmarktes im Soltauer Hagen

DLRG-Ortsgruppe Soltau wartet mit neuem Corona-Testangebot auf

Die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft ist als weltweit größte ehrenamtliche Wasserrettungsorganisation bekannt. Doch auch abseits von Gewässern bietet die DLRG Unterstützung, zum Beispiel im Katastrophenschutz, im Sanitätsdienst und bei der Erste-Hilfe-Ausbildung. Da die DLRG-Einsatzkräfte im Sanitätsbereich sehr gut ausgebildet sind, liegt es nahe, dass sich die Mitglieder auch in der Corona-Krise ehrenamtlich engagieren. Die Soltauer Ortsgruppe der DLRG wird sich daher in enger Abstimmung mit dem Landkreis Heidekreis, der Stadt Soltau und dem DRK-Kreisverband Soltau mit einem zusätzlichen Testangebot für die Bevölkerung einsetzen. Ab kommendem Samstag, dem 15. Mai, können sich Bürgerinnen und Bürger im Rahmen des Soltauer Wochenmarktes kostenfrei testen lassen.

Zum Einsatz kommen Schnelltests. Die Testergebnisse können vor Ort abgewartet oder aber den Test-Teilnehmern bequem per E-Mail zugesandt werden. Die E-Mail-Information kann dann auch jederzeit als offizieller Testnachweis im täglichen Leben genutzt werden.

Das durch einen Notarzt geschulte Testpersonal, bestehend aus DLRG-Einsatzkräften, macht die Tests vorerst samstags zwischen 8 und 13 Uhr im Soltauer Hagen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Weitere öffentliche Schnelltest-Termine werden über die Internetseite der DLRG Ortsgruppe Soltau oder den dort zu abonnierenden Newsletter und über die Social-Media-Kanäle bekanntgegeben.

Übrigens: Betriebe können bezüglich der anzubietenden Arbeitnehmer-Testungen ebenso wie andere Organisationen ebenfalls Kontakt zum Verein aufnehmen und Termine nach Verfügbarkeit vereinbaren.

Logo