Ehrennadel für Horst Raeck

„Neue Alte“ im MTV Soltau stellen Programm für 2023 vor

Ehrennadel für Horst Raeck

Zur bereits traditionellen Begrüßung des neuen Jahres trafen sich 35 Mitglieder der „Neuen Alten“ des MTV Soltau im Vereinsheim des TC von Cramm. Begrüßt wurden die Anwesenden von Franz Schaper, der das Organisationsteam als Nachfolger von Horst Raeck nach außen vertritt. Er ging kurz auf das vorgesehene Programm für 2023 ein und wies darauf hin, dass Anmeldefristen für die Fahrten unbedingt einzuhalten seien, um eine gesicherte Planung zu gewährleisten. Er bat auch alle Anwesenden, daran mitzuwirken, Interesse für die Neuen Alten zu wecken, „denn auch Seniorinnen und Senioren, die nicht dem MTV angehören, sind herzlich willkommen.“

Danach bat er den 1. Vorsitzenden des MTV Ralf Westermann um ein kurzes Grußwort. Dieser kam der Bitte gerne nach und berichtete in komprimierter Form von den Aktivitäten rund um den Verein. Er sprach unter anderem über die Corona-Teststation im Vereinsheim, die Einrichtung eines Kindergartens, die Problematik des alten Sportplatzes und des Ostparks sowie über die neue Football-Abteilung. Zum Ende seiner Ausführung hatte er dann noch eine Überraschung parat: In Würdigung seiner langjährigen Arbeit als Organisator der „Neuen Alten“ wurde Horst Raeck mit der goldenen Ehrennadel des MTV Soltau bedacht. Somit fand das erste Treffen der „Neuen Alten“ in 2023 einen würdigen Abschluss.

Der Gedanke, den älteren Mitgliedern des Vereins nach ihrer aktiven sportlichen Zeit regelmäßig monatlich eine Veranstaltung zu bieten, steht hinter den Aktivitäten der „Neuen Alten“. Seit 1994 gibt es diese Gruppe, die dann ab 1998 ein festes jährliches Programm mit Besichtigungen, Radtouren, Vorträgen und Fahrten – auch mehrtägig – bekam. Ein Organisationsteam kümmert sich um die Zusammenstellung des jeweiligen Programms und die Resonanz war bislang durchweg positiv. In den vergangenen zwei Jahren fielen aufgrund der Pandemie die angedachten Veranstaltungen aus, so dass erst im zweiten Halbjahr 2022 wieder Zusammenkünfte möglich waren. Der Neustart zeigte, dass das Interesse an den Aktivitäten weiterhin groß ist und so blicken die Organisatoren und der Verein zuversichtlich auf die kommenden Jahre. Zum Organisationsteam gehören derzeit Franz Schaper, Horst Reack, Jürgen Rott, Ilse Thiel, Gerd Schirmacher und Peter Thorey.

Das Programm für 2023: Grünkohlessen im Vereinsheim des TC von Cramm Soltau (2. Februar, 18 Uhr), Anmeldung erbeten; Kaffeenachmittag im Vereinsheim des TC von Cramm Soltau (2. März, 15 Uhr), Anmeldung erbeten bis 13. Februar; Besuch einer Ausstellung im Heimatmuseum Soltau (6. April,15 Uhr), Anmeldung erbeten bis 20. März; Fahrt zur Obstblüte ins alte Land mit Mittagessen (5. Mai, 9 Uhr), Anmeldung erforderlich bis 28. März; Fahrt an den Ratzeburger See mit Schifffahrt, Mittagessen und weiterem Programm (Anmeldung bis 1. Juni, 8 Uhr), Anmeldung erforderlich bis 24. April; Kaffeenachmittag mit Vortrag im Vereinsheim des TC von Cramm (13. Juli, 15 Uhr), Anmeldung erbeten bis 3. Juli, Besuch eines Orchideenzuchtbetriebes und eines Filmtierparks (3. August, 9 Uhr), Anmeldung erforderlich bis 26. Juni; Fahrt nach Hamburg in Planetarium mit Mittagessen und weiterem Programm (7. September, 9 Uhr), Anmeldung erforderlich bis 1. August; Kaffeenachmittag mit Vortrag im Vereinsheim des TC von Cramm (5. Oktober,15 Uhr),Anmeldung erbeten bis 25. September); Vortrag von W. Ruhkopf/E. Gros über den Poeten Erich Kästner im Vereinsheim des TC von Cramm (2. November, Zeit noch offen), Anmeldung erbeten bis 23.Oktober; Besinnliche Jahresabschlussfeier im Vereinsheim des TC von Cramm (7. Dezember, 15 Uhr), Anmeldung erbeten bis 23. November) – Programmänderungen vorbehalten.

Anmeldungen bitte über die Mitarbeiter der Geschäftsstelle des MTV: persönlich im Stubbendorffweg 8 oder unter Ruf (05191) 3502 von Montag bis Freitag jeweils von 9 bis12 Uhr sowie per mail an info@mtv-soltau.de. Die Anmeldungen für die Veranstaltungen sind verbindlich. Für alle Busfahrten wird eine rechtzeitige Anmeldung empfohlen, da die Teilnehmerzahl auf 48 Personen begrenzt ist. Sämtliche Busfahrten starten vom Clubhaus des MTV Soltau.

Logo