Erstes Soltauer Babykonzert

Am 19. September klassische Musik für die Kleinen - in ungezwungener Atmosphäre

Erstes Soltauer Babykonzert

In der Filzwelt Felto steht am Sonntag, dem 19. September, um 15.30 Uhr das erste Soltauer Babykonzert auf dem Programm. Veranstalter ist der Kulturverein Soltau.

Eltern können mit ihren Babys und Kleinkindern ganz entspannt eine gute Stunde bekannten Melodien lauschen, während die Kleinen dabeisein dürfen. Dabei müssen sich die „Großen“ keinen Stress machen, wenn das Baby gestillt oder gewickelt werden muss, wenn es Geräusche oder auch mal Geschrei von sich gibt - denn all das ist in diesem Rahmen überhaupt kein Problem.

Es werden Astrid und Andree Maas (Violinen), Tomas Pospichal (Viola) und Domonkos Banas (Violoncello) unter anderem mit „Einer kleinen Nachtmusik“ von Wolfgang Amedeus Mozart oder dem bekannten Pachelbel-Kanon zu hören sein. Die Zuhörerinnen und Zuhörer sitzen auf dem Boden, um den Kindern nahe sein zu können. Deshalb wird darum gebeten, Sitzkissen oder Decken mitzubringen.

Es werden auch Stühle zum Sitzen angeboten. Es gilt die 3G-Regel. Der Eintritt ist frei.

Logo