„Fit im Auto“: Kurse für Seniorinnen und Senioren in Soltau

Angebot der Verkehrswacht Soltau in Zusammenarbeit mit dem Seniorenbeirat der Stadt Soltau: Nächster Kurs am 6. Mai auf dem Gelände der Alten Reithalle

„Fit im Auto“: Kurse für Seniorinnen und Senioren in Soltau

„Fit im Auto“ - so heißt ein Angebot der Verkehrswacht Soltau in Zusammenarbeit mit dem Seniorenbeirat der Böhmestadt, das zum Ziel hat, Seniorinnen und Senioren für den Straßenverkehr fit zu machen. Der nächste Kurs steht am Freitag, dem 6. Mai, in der Zeit von 8 bis circa 12 Uhr auf dem Gelände der Alten Reithalle in Soltau auf dem Programm.

Mobilität ist gerade im Alter eine wesentliche Voraussetzung, um den Alltag zu meistern. Besonders im ländlichen Raum mit seinem eingeschränkten öffentlichen Nahverkehr kommt dem Auto bis ins hohe Alter eine große Bedeutung zu. Gleichzeitig stellen die wachsende Verkehrsdichte und Neuerungen in der Straßenverkehrsordnung hohe Anforderungen an alle Verkehrsteilnehmerinnen und -teilnehmer.

Deshalb bietet die Verkehrswacht Soltau in Kooperation mit dem Seniorenbeirat der Stadt Soltau nach zwei Jahren pandemiebedingter Pause wieder „Fit im Auto“-Kurse an. Neben praktischen Fahrübungen unter Anleitung und Aufsicht eines Fahrlehrers werden auch technische Neuerungen sowie Änderungen der Straßenverkehrsordnung besprochen. Es besteht die Möglichkeit, sich mit den Beteiligten auszutauschen und die Erfahrungen zu teilen.

Der Kurs wird betreut durch die Fahrschule Brunkhorst. Zur Verfügung stehen noch sechs freie Plätze. Es wird eine Teilnahmegebühr erhoben.

Anmeldungen werden per E-Mail an info@verkehrswacht-soltau.de oder auch telefonisch unter Ruf (05191) 15853 entgegengenommen. Bei der Anmeldung gibt es auch weitere Informationen zum Kurs.

Logo