„Fit im Auto“: Neuer Kurs am 25. Mai

Nach erfolgreichem Auftakt steht nächste Aktion auf dem Programm

„Fit im Auto“: Neuer Kurs am 25. Mai

Nach gut zweijähriger pandemiebedingter Pause startete am ersten Maiwochenende wieder ein Kurs „Fit im Auto“, zu dem die Verkehrswacht Soltau in Kooperation mit dem Seniorenbeirat der Böhme-stadt eingeladen hatte: Nach kurzer Begrüßung der zwölf Teilnehmerinnen und Teilnehmer durch Heiko Brunkhorst, den Vorsitzenden der Verkehrswacht Soltau und Rainer Jäger vom Seniorenbeirat, folgte zunächst der theoretische Part des Trainings. Frank Rohleder, der Verkehrssicherheitsberater der Polizei, erläuterte die wichtigsten Änderungen der Straßenverkehrsordnung. Dabei kamen auch technische Neuerungen im Auto sowie das Verhalten in schwierigen Verkehrssituationen nicht zu kurz.

Anschließend wurde auf dem Gelände der „Alten Reithalle“ in Soltau das richtige Bremsen bei unterschiedlichen Geschwindigkeiten sowie das Einparken und Rangieren trainiert. Zu den fahrpraktischen Übungen gehörte auch das Fahren im öffentlichen Raum. Die begleitenden Fahrlehrer gaben dazu Tipps zu sicherem Fahren einschließlich der Ansprache bestimmter Situationen, die weiteres Üben erforderten. Die knapp fünf Stunden vergingen so wie im Flug. Alle Beteiligten waren zufrieden mit dem Kurs und hatten das Ziel, die Fahrkompetenz zu erhalten und zu stärken, erreicht.

Auch der nächste Kurs am Mittwoch, 25. Mai, ist bereits gut gebucht - es gibt aber noch Plätze. Es empfiehlt sich deshalb eine rasche telefonische Anmeldung unter (05191) 15853 bei der Fahrschule Brunkhorst. Dort erhalten alle Interessierten weitere Informationen. Im zweiten Halbjahr 2022 sind weitere Kurse geplant.

Logo