Frühstück für alle

Soltau: Aktion beginnt am 24. August um 9 Uhr

Frühstück für alle

Leute treffen, miteinander ins Gespräch kommen, gemeinsam ein paar nette Stunden verbringen - das steht am Sonnabend, dem 24. August, auf dem Programm, denn dann können sich in Soltau ab 9 Uhr alle Bürgerinnen und Bürger zu einem gemeinsamen Frühstück zusammenfinden (HK berichtete).

Über die Bühne gehen soll es im rückwärtigen Bereich des Hauses Winsener Straße 34f im Dienstleistungszentrum, wo die Lindenallee ein natürliches Ambiente bietet. Initiatorin dieses Vorhabens ist die Aktionsgruppe „Leben“, für die Umsetzung sorgt die Einrichtung AWO Trialog, die dort ihre Tagesstätte betreibt.

Wer beim Frühstück dabei sein möchte, bringt sich ganz einfach Essen und Trinken selbst mit und steuert vielleicht noch etwas zum Abgeben an andere bei: Für Sitzgelegenheiten mit etwa 150 Plätzen sorgt AWO Trialog. Ansonsten dürfte es auch eine Picknickdecke tun Ausgelegt ist das Frühstück im Freien natürlich für gutes Wetter. Aber auch wenn Petrus nicht mitspielen sollte, können sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Kaffee und Brötchen schmecken lassen: Sollte es regnen, dann ziehen die Teilnehmer in die Räume von AWO Trialog um.

Logo