Gesundheitsamt gibt endgültig Entwarnung

Kein Corona-Fall in Soltauer Pflegeheim festgestellt

Gesundheitsamt gibt endgültig Entwarnung

Was sich im Pressegespräch am vergangenen Montag bereits hoffnungsvoll abzeichnete, ist jetzt offenbar Gewissheit: Wie der Landkreis Heidekreis am heutigen Donnerstag mitteilt, ist der Coronaverdacht für das Soltauer Alten- und Pflegeheim Haus im Park der Unternehmensgruppe Doreafamilie vom Tisch.

„Auch die zweite Nachtestung von 90 Pflegekräften und Bewohnerinnen und Bewohnern ergab nur negative Befunde. Das Gesundheitsamt des Heidekreises kann nun endgültig Entwarnung geben“, heißt es. Sämtliche angeordneten Maßnahmen - wie das Besuchsverbot, der Aufnahmestopp und die angeordneten Quarantänemaßnahmen bei allen Betroffenen - seien dementsprechend am vergangenen Donnerstag aufgehoben worden, so der Landkreis in seiner Mitteilung.

Im Zuge eines vorsorglichen Corona-Screenings, dem der Landkreis alle 21 Pflegeheime im Heidekreis unterzieht, war der Test einer Pflegekraft der Soltauer Einrichtung positiv ausgefallen. In enger Kooperation von Landkreis und Gesundheitsamt sowie Heimleitung, Mitarbeiterschaft und Bewohnern wurden sogleich Maßnahmen wie Quarantäne, Besuchsverbot und Aufnahmestopp verhängt. Ein weiterer Test besagter Pflegekraft fiel dann allerdings negativ aus. Nach den neuesten Ergebnissen können nun alle Beteiligten wieder aufatmen.

Logo