„Gewerbsmäßig“ auf Diebestouren? Soltauer Polizisten nehmen Täter fest

Zwei Männer stehlen mit Hilfe einer sogenannten „Diebestasche“ Kleidung im Wert von mehr als 300 Euro

„Gewerbsmäßig“ auf Diebestouren? Soltauer Polizisten nehmen Täter fest

Polizeibeamte machten zwei Ladendiebe dingfest, die in Soltau ihr Unwesen trieben: Am vergangenen Freitag, dem 10. Dezember, griffen die Diebe gegen 14.40 Uhr in einem Bekleidungsgeschäft Am Alten Stadtgraben zu. Die beiden Täter nutzten eine präparierte „Diebestasche“, um damit diverse Kleidungsstücke im Wert von mehr als 300 Euro zu entwenden.

„Im Rahmen der Fahndung konnte einer der Beschuldigten gestellt werden“, heißt es im Polizeibericht. Das Diebesgut habe der Täter jedoch nicht mehr bei sich gehabt.

Im Zuge der weiteren Suche entdeckten die Polizeibeamten das Diebesgut im Kofferraum eines geparkten Personenkraftwagens. Sie stellten es sicher und gaben es der geschädigten Firma zurück. Der zweite Täter konnte laut Polizeibericht zunächst nicht festgenommen werden. Die Beamten blieben aber am Ball. Es gelang ihnen schließlich, die Identität des zweiten Täters zu ermitteln. „Es gibt diverse Hinweise, dass beide gewerbsmäßig auf Diebestouren gehen“, berichtet ein Sprecher der Polizeiinspektion Heidekreis.

Logo