Gottesdienst und Gespräche

Angebote am dritten Advent

Gottesdienst und Gespräche

Die Soltauer St. Johanniskirchengemeinde und der Hospizdienst laden am dtitten Advent, Sonntag, den 13. Dezember, zu zwei Angeboten ein. Um 10 Uhr beginnt ein Gottesdienst in St. Johannis: Auch wenn die Gemeinde noch nicht wieder singen darf, stellt Pastorin Elke Conrad das Adventslied „Die Nacht ist vorgedrungen“ von Jochen Klepper in den Mittelpunkt der Predigt. Die Pianistin Ute Bachert wird die Strophen singen und den Gottesdienst musikalisch gestalten.

Der Hospizdienst Lebensbrücke bietet wieder Friedhofsgespräche auf dem Stadtfriedhof an. Bei einem kleinen Spaziergang oder auch im Sitzen können Menschen, die den Verlust eines Angehörigen zu verschmerzen haben, in Einzelgesprächen mit Mitgliedern des Hospizdienstes in den vertraulichen Austausch kommen. Die geltenden Hygieneregeln werden selbstverständlich beachtet. Treffen ist um 15 Uhr an der Friedhofskapelle.

Eine Anmeldung ist hierfür nicht erforderlich.

Logo