Großer Booster-Impftag am 8. Januar

Ärztenetzwerk Soltau lädt in die Alte Reithalle ein

Großer Booster-Impftag am 8. Januar

Auf Initiative des Ärztenetzwerks Soltau, einem Zusammenschluss von Allgemeinmedizinern und Internisten, findet am Samstag, dem 8. Januar, in der Alten Reithalle in Soltau ein großer Booster-Impftag für alle Impfwilligen ab 18 Jahren statt - darüber informiert jetzt das Ärztenetzwerk in einer Mitteilung und ruft auf, sich impfen zu lassen.

„Vor dem Hintergrund einer nun drohenden 5. Corona-Welle mit Virusvarianten wird eine Auffrischimpfung - ein sogenannter „Booster“ - von Wissenschaft und Politik dringend empfohlen“, so die Mitteilung. „Die Booster-Impfung sollte nach neuesten Empfehlungen bereits ab drei Monaten nach der zweiten Impfung (bei der Janssen-Impfung von Johnson&Johnson schon ab vier Wochen nach der Impfung) erfolgen“, raten die Mediziner.

Zum Ablauf des großen Booster-Impftages am 8. Janaur: „Geimpft wird ausschließlich mit sogenannten mRNA-Impfstoffen (Comirnaty von Biontech und Spikevax von Moderna) nach Verfügbarkeit. In der Zeit von 10 bis 16 Uhr stehen gleich zehn Mediziner und Medizinerinnen mit ihren Medizinischen Fachangestellten für die Impfung bereit, um längere Wartezeiten zu vermeiden“, so die Mitteilung. Eine Anmeldung sei nicht nötig.

Und weiter: „Es wird gebeten, Impfpass und Versichertenkarte mitzubringen. Die Impfung erfolgt in den Oberarm, daher sollte zweckmäßige Kleidung getragen werden, die ein rasches Freimachen ermöglicht, beispielsweise ein kurzärmeliges T-Shirt unter einer Jacke“, so die Empfehlung des Ärztenetzwerks. „Zur Anmeldung für Erst- oder Zweitimpfungen sollten sich Interessierte an ihre Praxis oder an die mobilen Impfteams des Heidekreises wenden.“

Logo