Großtauschtag in Soltau

Briefmarkensammler laden ins Luther-Gemeindehaus ein

Großtauschtag in Soltau

Zum 27. Mal steht beim Briefmarken-Sammler-Verein Soltau ein Großtauschtag auf dem Plan: Am Donnerstag, dem 3. Oktober, von 9 bis 15 Uhr im Gemeindehaus der Soltauer Lutherkirche, Freudenthalstraße 2. Sammlerinnen und Sammler des Vereins sowie etliche Gäste aus dem Heidekreis und darüber hinaus treffen sich wieder zum Tauschen, Fachsimpeln, Kaufen und Verkaufen von philatelistischem Material und Münzen. Gäste sind wie immer willkommen und können ihre Briefmarken, Postkarten und Münzen von Vereinsmitgliedern bewerten lassen. Der Eintritt ist frei.

Wie immer stellen Sammler des Vereins Teile ihrer eigenen Sammlungen aus, etwa zu Themen wie Mauerfall 1989, Weltraum, Heilpflanzen aus Europa und Übersee, Druckzufälligkeiten, Mehrfachfrankaturen von Blockmarken und auch Druckerzeichen. Der Verein zeigt einen Teil seiner Ausstellung.

Wegen des großen Interesses im vergangenen Jahr kann diesmal die komplette Vereinssammlung zum Thema Röders und Breiding besichtigt werden. Anhand von Schriftstücken, alten Rechnungen, Postkarten, Stempeln oder Briefumschlägen werden die Firmen Carl Breiding & Sohn und Röders aus Soltau präsentiert. Der älteste Beleg ist ein Einschreibebrief vom 27. Februar 1895 aus Schanghai an die Carl Breiding & Sohn in Soltau. Ein Ankunftsstempel dokumentiert, dass der Brief am 6. April 1895 in Soltau angekommen ist. Auch die Villen der Firmen Röders und Breiding können postalisch ebenso bestaunt werden wie die unterschiedlichen Geschäftsbereiche der beiden Familien. Darüber hinaus werden noch Postkarten aus „Alt-Soltau“ präsentiert. Für das leibliche Wohl der Gäste wird durch eine Cafeteria gesorgt.

Die Mitglieder des Vereins treffen sich in Soltau an jedem ersten Sonntag im Monat von 10 bis 12 Uhr im Hotel an der Therme und in Walsrode an jedem zweiten und vierten Sonntag im Monat von 9.30 Uhr bis 11 Uhr im Café Böhnke. Gäste sind immer willkommen, ebenso Interessierte, die zu Briefmarken und Münzen Fragen haben oder Informationen erhalten möchten. Ansprechpartner ist der 1. Vorsitzende Claus Diesner unter Tel. 05191/13952.

Logo