Heide-Park startet in die neue Saison

Norddeutschlands größter Freizeitpark öffnet am 2. April erstmalig seit Beginn der Corona-Pandemie ohne Verspätung seine Tore

Heide-Park startet in die neue Saison

Erstmalig seit Beginn der Corona-Pandemie öffnet das Heide-Park Resort Soltau ohne Verspätung für kleine und große Abenteurer seine Tore: Am 2. April fällt der Startschuss, dann beginnt die neue Saison.

„Der Einlass in den Park wird ohne Einschränkung möglich sein. Für Übernachtungsgäste sowie in der Indoor-Attraktion Ghostbusters 5D und den Park-Restaurants gilt bis mindestens einschließlich 2. April die 3G-Regelung“, teilt die Heide-Park-Pressestelle mit. In geschlossenen Innenräumen im ganzen Resort sei bis auf Weiteres das Tragen einer FFP2-Maske vorgeschrieben - in den Restaurants bis zum Sitzplatz, in den Shops sowie in der Indoor-Attraktion Ghostbusters 5D. In den Wartebereichen der Attraktionen und während der Fahrten bei allen anderen Attraktionen entfalle die Maskenpflicht. Tickets gebe es weiterhin nur online auf www.heide-park.de, die Tageskassen blieben geschlossen.

„Wir freuen uns riesig auf den pünktlichen Start in die Saison 2022. Die Sicherheit unserer Gäste und des Teams steht natürlich auch weiterhin an oberster Stelle - unser Hygiene-Konzept ist an die aktuellen behördlichen Auflagen angepasst“, so Sabrina de Carvalho, Geschäftsführerin des Resorts.

In diesem Jahr wartet das Heide-Park-Resort erstmals mit dem „Heide Park Carnival“ auf: Vom 14. bis 29. Mai wird im Freizeitpark erstmals mit mitreißender Musik, farbenfrohen Kostümen, verschiedenen Künstlern und bei internationalen Speisen und Getränken „Carnival“ gefeiert. Weitere Veranstaltungen sind das „Pride-Festival“ am ersten September-Wochenende, das Oktoberfest vom 10. bis 25. September und das größte Halloween des Nordens vom 14. bis 31. Oktober.

Das Heide Park Resort hat bis 31. Oktober täglich ab 10 Uhr geöffnet. Alle Informationen zu den zurzeit geltenden Maßnahmen gibt es im Internet unter: www.heide-park.de.

Logo