Triathlon-Gemeinschaft Heidekreis: Begemann legt nach 33 Jahren Amt nieder

Jens Butschbach aus Munster übernimmt das Ruder

Triathlon-Gemeinschaft Heidekreis: Begemann legt nach 33 Jahren Amt nieder

Zum neuen Vorsitzenden der Triathlon-Gemeinschaft Heidekreis wählten die Mitglieder jüngst in ihrer Jahreshauptversammlung den Munsteraner Jens Butschbach. Dieser löst damit Thomas Begemann ab, der das Amt stolze 33 Jahre bekleidete und die Geschicke des Vereins erfolgreich geführt hat. Er hat nun sein Amt niedergelegt.

Im Jahr 1989 war Begemann Gründungsmitglied der Triathlon-Gemeinschaft Löns Heide und wurde seinerzeit auch zum Vorsitzenden gewählt. 1997 benannte sich der Verein dann in Triathlon-Gemeinschaft Heidekreis um. Der Vorsitz blieb ununterbrochen bei Begemann. Bevor er sein Amt zur Verfügung stellte, läutete Begemann ein letztes Mal die Hauptversammlung des Vereins ein.

Nach den Regularien, den Vorstandsberichten und der Entlastung des Vorstandes übernahm dann Frank Rohleder als Wahlleiter. Er würdige das langjährige, ehrenamtliche Engagement von Begemann, der sich stets für den Verein eingesetzt habe.

Im Anschluss standen Neuwahlen auf der Tagesordnung. Jens Butschbach stellte sich als Vorsitzender zur Wahl und wurde einstimmig gewählt. Außerdem bestätigten die Mitglieder Mario Brunckhorst und Kirsti Sarikaya in ihren Ämtern als 2. Vorsitzender und Kassenwartin. Die Wahl zum neuen Rechnungsprüfer fiel auf Marc Hansen.

Weitere Tagesordnungspunkte waren die Feier zum 25-jährigen Bestehen des Vereins, die Teilnahme an Liga-Wettkämpfen und die Möglichkeiten von gemeinsamen Trainingszeiten. Als weitere Höhepunkte stehen in diesem Jahr die Teilnahme am 24-Stunden-Rennen am Nürburgring sowie die Teilnahme an der Langdistanz in Roth an. Wer sich für den Triathlonsport interessiert, kann sich auf der Homepage www.triathlon-heidekreis.de über den Verein und seine Aktivitäten informieren.

Logo