Dienstbetrieb rund um die Feiertage eingeschränkt

Standorte der Agentur für Arbeit am 24. und 31. Dezember geschlossen

Dienstbetrieb rund um die Feiertage eingeschränkt

Die Agenturen für Arbeit Celle, Hermannsburg, Soltau und Walsrode und das Jobcenter im Landkreis Celle mit der Geschäftsstelle Hermannsburg sind am 24. Dezember 2021 und am 31. Dezember geschlossen - darüber informiert die Arbeitsagentur Celle, die auch für den Heidekreis zuständig ist, jetzt in einer Mitteilung: „Alle Dienststellen der Agentur für Arbeit Celle mit den Geschäftsstellen in Hermannsburg, Soltau und Walsrode und das Jobcenter im Landkreis Celle mit der Geschäftsstelle Hermannsburg haben einen eingeschränkten Regelbetrieb. Die Beratungsdienstleistungen und die Zahlbarmachung der Geldleistungen werden terminiert, online oder telefonisch erbracht“, so die Mitteilung.

Am 23. und 30. Dezember sind die Einheiten in Celle bis 12.30 Uhr dienstbereit: „An diesen Tagen können Anliegen mit der Agentur für Arbeit wie an jedem Werktag von 8 bis 18 Uhr unter der kostenfreien Servicehotline 0800-4555500 geklärt werden. Die pandemiebedingte Entlastungsrufnummer 05141-961750 wird ebenfalls bis 15 Uhr geschaltet sein“, teilt die Agentur für Arbeit mit.

Der gemeinsame Arbeitgeberservice von Agentur für Arbeit und Jobcenter im Landkreis Celle sowie der Arbeitgeberservice im Heidekreis ist unter der kostenfreien Servicerufnummer 0800-4555520 ebenfalls werktags zwischen 8 und 18 Uhr erreichbar. Auch hier ist die Entlastungsrufnummer 05141-961-888 bis 15 Uhr geschaltet.

Für alle Kundinnen und Kunden der Agentur für Arbeit gibt es zudem rund um die Uhr einen umfangreichen E-Service im Internet unter www.arbeitsagentur.de/eservices - informiert der Standort Celle: „Dort kann bequem von Zuhause aus beispielsweise die Arbeitssuchendmeldung erfolgen oder Veränderungen der Bankverbindung oder der Adresse mitgeteilt werden.“ Über den Link „Arbeitslosengeld beantragen“ gelangt man direkt zum Antrag. Arbeitgeber erhalten hier einen Überblick über alle Themen, wie zum Beispiel Arbeits- und Ausbildungsstellen, Kurzarbeit, Förderrecht und Weiterbildung während der Beschäftigung und während der Kurzarbeit.

Die „BA-Mobil“-App kann im Apple App Store und im Google Play Store mit den Begriffen „ba mobil“ oder „ba-mobil“ gesucht und heruntergeladen werden. Die App wird künftig um weitere Funktionen des Online-Portals www.arbeitsagentur.de/eservices ergänzt.

Logo