„Himmlische Zeiten“ in der Aula

Theatergastspiel am 1. Oktober in Soltau

„Himmlische Zeiten“ in der Aula

Im Rahmen der Theatergastspiele in der Aula des Gymnasiums Soltau präsentiert die Stadt Soltau in Zusammenarbeit mit der Konzertdirektion Landgraf am 1. Oktober ab 20 Uhr (Einlass ab 19 Uhr) das Stück „Himmlische Zeiten“. Unterstützt wird das Gastspiel im Rahmen des Förderprogramms „Neustart Kultur - Theater in Bewegung“.

Aller guten Dinge sind drei: Das Erfolgsteam von „Heiße Zeiten“ und „Höchste Zeit“ präsentiert den dritten Teil der Saga um Karrierefrau, Vornehme, Hausfrau und Junge. Wieder stürmen diese vier wechseljahregeplagten und beziehungsgestressten Frauen die Bühne, und diesmal geht’s ans Eingemachte: In der Privatabteilung eines Krankenhauses treffen sich die um eine kosmetische Generalüberholung bemühte Karrierefrau, die um ihre Altersrente bangende Hausfrau, die unfallbedingt unter Gedächtnisstörungen leidende Vornehme und die kurz vor Torschluss zum zweiten Mal schwangere Junge. Liebenswerte Charaktere, schlagfertige Dialoge, urkomische Situationen und jede Menge Musik machen diesen Abend wieder zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Karten für die Musical-Revue mit Angelika Mann, Patricia Hodell, Franziska Becker, Heike Jonca und Nini Stadlmann gibt es im Vorverkauf in der Soltau-Touristik, Am Alten Stadtgraben 3, Ruf (05191) 828282.

Logo