HK-Umfrage: 50 Prozent gegen Bauernproteste

Die Hälfte aller Teilnehmer sind für weitere Umweltauflagen

HK-Umfrage: 50 Prozent gegen Bauernproteste

Auf unserer Internet-Plattform HK-Online-News geben wir unseren Leserinnen und Lesern regelmäßig die Möglichkeit, bei Umfragen ihre Position zu bestimmten Fragestellungen mit einem Klick deutlich zu machen.

Zuletzt konnten sich die Heidjer auf unserer Seite Heide-Kurier.de zu einem Thema, das die Landwirtschaft derzeit bewegt, äußern: Schon seit mehreren Wochen protestieren viele Bauern bundesweit mit grünen Kreuzen - oder wie Andreas Ebel aus Wietzendorf mit „grünen Gräbern“ (HK berichtete) - auf ihren Feldern gegen das Agrarpaket der Bundesregierung und weitere Auflagen für die Landwirtschaft.

In unserer Umfrage wollten wir wissen, wie die Meinung unserer Leserinnen und Leser zu dieser Aktion ist: Ist dieser Protest nötig, weil die schwierige Lage der Landwirte von Politik und Verbrauchern nur sehr ungenügend berücksichtigt wird? 45 Prozent aller Teilnehmer an unserer Umfrage stimmten dem zu. 50 Prozent allerdings halten diesen Protest nicht für gerechtfertigt und finden, es müsste sogar noch weitere Umweltauflagen für die Landwirtschaft geben. Und fünf Prozent derjenigen, die abgestimmt haben, klickten auf die Antwort „Dieses Thema ist mir vollkommen egal.“

Logo