Keine Einschränkungen

Metronom, Erixx und Enno fahren unverändert alle Züge

Keine Einschränkungen

„Wir fahren das volle Programm, solange es geht“, hatten die Verkehrsunternehmen Metronom, Erixx und Enno vor einer Woche bekanntgegeben. Dies gilt auch fort - aktuell können alle Linien der drei privaten Eisenbahnen in Niedersachen weitgehend ohne Einschränkungen das gesamte Fahrplanangebot fahren.

„Natürlich spüren auch wir die vielfältigen Auswirkungen der aktuellen Situation. Dennoch haben wir in der vergangenen Woche unser Angebot sehr zuverlässig durchführen können. Unsere Mitarbeiter sind alle sehr motiviert, diese wichtige Aufgabe in schwierigen Zeiten zu erfüllen. Wir bringen wichtige Menschen zur Arbeit und zu wichtigen Terminen. Auch und gerade jetzt“, sagte Lorenz Kasch, kaufmännischer Geschäftsführer des Metronom und Erixx, am 27. März.

Es seien deutlich weniger Fahrgäste als üblich mit den Zügen unterwegs, so dass jeder Fahrgast, der fahren müsse, auch genügend Abstand zu anderen Fahrgästen einhalten könne. Darum bitten die Eisenbahngesellschaften ausdrücklich: „Helfen Sie mit, die Ausbreitung des Virus einzudämmen. Halten Sie deutlichen Abstand zu anderen Fahrgästen und zu unseren Mitarbeitern und fahren Sie nur, wenn es wirklich nötig ist. Durch den ansonsten reduzierten Güter- und Fernverkehr auf den Strecken des metronom, Erixx und Enno sind die Züge aktuell auch sehr pünktlich.“

„Wir versuchen alles, um dieses vollständige Angebot so lange wie möglich aufrecht zu erhalten und informieren rechtzeitig, wenn es Änderungen gibt“, ergänzte Lorenz Kasch.

Logo