Konzert in St. Johannis

„Orgel-Lebensreise“: Am Sonntag, dem 18. August, spielt Kantor Mathias Hartmann Werke von Johann Sebastian Bach

Konzert in St. Johannis

Das dritte Konzert im Rahmen der diesjährigen Orgelwochen im Kirchenkreis Soltau steht noch einmal ganz im Zeichen von Johann Sebastian Bach: In dem mit „Orgel-Lebensreise“ überschriebenen Konzert in der St. Johanniskirche am kommenden Sonntag, dem 18. August, spielt Kantor Mathias Hartmann Werke von Bach, die an den verschiedenen Wirkungsstätten des Komponisten entstanden.

So erklingen frühe Choralbearbeitungen und Fugen aus Bachs Zeit in Ohrdruf, Lüneburg und Arnstadt. Es folgen Phantasien und Präludien aus der mittleren Lebensperiode als Kapellmeister in Weimar und Köthen. Den Abschluss bildet das gewaltige, mehr als zehn Minuten lange Präludium mit Fuge in C-Dur aus der letzten Lebensphase als Thomaskantor in Leipzig. Das Orgelkonzert beginnt um 18 Uhr, der Eintritt ist frei.

Logo