Konzert zum Thema Frieden

Posaunenchor Soltau spielt am 13. November in der St. Johanniskirche

Konzert zum Thema Frieden

Zu einem Bläserkonzert zum Thema Frieden lädt der Posaunenchor Soltau für den kommenden Sonntag, den 13. November, um 17 Uhr in die Soltauer St. Johanniskirche ein.

Der Krieg ist ein Kontinuum in der menschlichen Geschichte und ist immer begleitet von der Sehnsucht nach Frieden. Durch die Jahrhunderte trauerten auch Musikschaffende, Künstler und Komponisten in Liedern und Kompositionen um die Toten und drückten die Hoffnung auf Frieden mit ihren Mitteln und Möglichkeiten aus. So zieht sich die mittelalterliche gregorianische Melodie „Da pacem Domine - Gib Frieden Herr“ wie ein roter Faden durch das Konzertprogramm am Volkstrauertag.

Neben Kompositionen aus Renaissance und Barock von Morales, Festa, Schütz, Händel und Bach werden auch Werke der Romantik von Mendelssohn und Gounod zu hören sein. Einen Schwerpunkt bildet das alte Kirchenlied „Verleih uns Frieden gnädiglich“ von Martin Luther, das in mehreren alten und modernen Bearbeitungen erklingt. Lyrik zum Thema und Texte aus der Bibel lassen die Friedenssehnsucht der Menschen spüren, die schon immer mit Krieg und Gewalt konfrontiert waren.

Der Posaunenchor Soltau spielt unter der Leitung von Kantor Mathias Hartmann. Der Eintritt ist frei.

Logo