„Lange Nacht der Poesie“

Kulturinitative Soltau lädt in die Bibliothek Waldmühle ein

„Lange Nacht der Poesie“

Die Kulturinitiative Soltau lädt ein zur „Langen Nacht der Poesie“ am Freitag, dem 20. März, um 20 Uhr in der Bibliothek Waldmühle.

Was der Schriftsteller Manfred Hausin, die „Stimme Niedersachsens“, vor einigen Jahren als lockeren Zusammenschluss befreundeter Künstler ins Leben rief, ist inzwischen zu einem festen Bestandteil der Kulturszene geworden. Wo immer die „Compagnie Poesie“, ein „buntes Völkchen“ von Musikern, Puppenspielern, Poeten, Varietékünstlern, Kabarettisten und Schauspielern auftritt, hinterlässt sie ein begeistertes Publikum.

Das gut vierstündige Programm verspricht ein „Feuerwerk an Witz und Wahnsinn“. Dabei erstreckt sich das Spektrum der Show von Poesie pur über Satire und Kabarett bis hin zur Varieténummer mit Feuerzauber. Mit dabei sind Singer-Songwriter Sue Sheehan, der norddeutsche Liedermacher Otto Groote und Begleitung, „Briefmacker“ Winfried Bornemann, der humoristische Schriftsteller Bernhard Lassahn, Matthias Wesslowski mit „Varietäten“, der „Erzpoet und Eulenspiegel“ Manfred Hausin sowie die „Unterhaltungsfachkraft“ Brian O‘Gott.

Karten sind erhältlich im Vorverkauf bei der Soltau-Touristik oder über die Webseite der Kulturinitiative.

Logo