Lkw-Fahrer mit 2,64 Promille auf der Autobahn 7 unterwegs

39jähriger volltrunken hinter dem Steuer

Lkw-Fahrer mit 2,64 Promille auf der Autobahn 7 unterwegs

Es ist schon beängstigend, was da so manches Mal für „tickende Zeitbomben“ auf der Autobahn unterwegs sind: Nachdem die Polizei am vergangenen Montag, dem 1. März, um 13.21 Uhr einen Hinweis erhalten hatte, dass auf der Autobahn 7 bei Soltau in Fahrtrichtung Hannover ein Lkw in Schlangenlinien unterwegs sei, gelang es Beamten, das Fahrzeug bereits nur etwa sieben Minuten später aufzuspüren. Laut Polizeibericht sahen die Polizisten „den Hinweis bestätigt“ und kontrollierten den Lkw daher auf dem Parkplatz Wolfsgrund.

Der 39jährige Fahrer erklärte seine Fahrweise damit, dass er sein Smartphone bedient habe. Bei dem Gespräch bemerkten die Beamten Atemalkoholgeruch und ließen den Fahrer einen Test machen. Das Ergebnis: 2,64 Promille.

Eine Blutprobe und die Einleitung eines Ermittlungsverfahrens folgten. Außerdem behielten die Beamten den Schlüssel der Sattelzugmaschine ein und informierten den Spediteur, der einen Ersatzfahrer schickte.

Logo