„Mangelnde Attraktivität“

HK-Umfrage zu Ursachen für weniger Besucher in vielen Innenstädten

„Mangelnde Attraktivität“

Auf unserer Internet-Plattform HK-Online-News geben wir unseren Leserinnen und Lesern regelmäßig die Möglichkeit, bei Umfragen ihre Position zu bestimmten Fragestellungen mit einem Klick deutlich zu machen.

Zuletzt konnten sich die Heidjer auf unserer Seite Heide-Kurier.de zum Thema der rückläufigen Besucherzahlen in vielen Innenstädten äußern. Die Interessengemeindschaft Handel und Gewerbe Soltau (IHG) hatte neben dem Onlinehandel auch das Designer Outlet Soltau (DOS) und dessen mögliche Erweiterung als „Frequenzkiller“ benannt.

Wir fragten nun unsere Leserinnen und Leser, was sie als Hauptursache für den Besucherrückgang in vielen Innenstädten ausmachen: Dabei zeigten sie eine andere Bewertung als die IHG - nur neun Prozent aller Teilnehmer an unserer Umfrage waren der Meinung, dass große Einzelhandelsprojekte der wesentliche Grund für rückläufige Besucherzahlen sind. 31 Prozent klickten auf die Antwort „Onlinehandel“. Die Mehrheit, nämlich 60 Prozent, sehen die Ursache darin, dass sich die Innenstädte nicht ausreichend attraktiv darstellen.

Logo