Mann tritt um sich - Polizist verletzt

In Soltau Haftbefehl vollstreckt: 32jähriger widersetzt sich Festnahme

Mann tritt um sich - Polizist verletzt

Verfolgungsjagd in der Walsroder Straße: Polizeibeamte vollstreckten am vergangenen Dienstagmorgen in Soltau einen Haftbefehl gegen einen 32jährigen Mann, der dabei allerdings einen Fluchtversuch unternahm und sich der Festnahme widersetzte. Während der Streifenfahrt bemerkten die Beamten den Soltauer am Bahnübergang in der Walsroder Straße. Als sie auf dem Parkplatz des Rewe-Marktes direkt vor dem Mann hielten, flüchtete dieser zurück in Richtung Walsroder Straße.

Der 32jährige passierte an der Ampel stehende Fahrzeuge im Zickzack, bis er schließlich am Ärztehaus zu Fall kam und noch am Boden liegend durch die unmittelbar folgenden Beamten festgenommen wurde. Der Mann sperrte sich, schrie lauthals und trat um sich. Dabei verletzte er einen der Polizisten am Bein. Bei der Durchsuchung des Festgenommenen fanden die Ordnungshüter Marihuana, Speed und Ecstasy. „Noch am Morgen wurde der Mann einer Justizvollzugsanstalt zugeführt. Die Polizisten leiteten Strafverfahren ein“, heißt es im Polizeibericht.

Logo