Mehrere Schwerverletzte: Traktorgespann übersehen / Folgeunfälle mit Pkw und Motorrad

Mehrere Zusammenstöße auf der Celler Straße in Soltau: Pkw kollidiert mit Trecker, Gespann kippt um, Motorrad fährt auf Auto auf

Mehrere Schwerverletzte: Traktorgespann übersehen / Folgeunfälle mit Pkw und Motorrad

Am heutigen Mittwochmorgen gegen 5.25 Uhr kam es im Kreuzungsbereich Alte Zollstraße (K 48) / Celler Straße zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine Beteiligte schwer verletzt wurde: „Die 42-jährige Dorfmarkerin querte die Celler Straße und kollidierte mit einem vorfahrtsberechtigten, von links herannahenden Traktor, der mit zwei Anhängern die Kreuzung passierte. Das komplette Fahrzeuggespann kippte auf die Seite und verlor die geladenen Kartoffeln. Die Unfallverursacherin wurde bei dem Zusammenstoß schwer verletzt und kam mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus. Der 69-jährige Fahrer des Traktorgespanns aus Gilmerdingen wurde leicht verletzt und ambulant im Krankenhaus behandelt“, so der Bericht der Polizeiinspektion Heidekreis.

Doch im weiteren Verlauf gab es noch weitete Unfälle an der Stelle: „Aufgrund der Bergungsarbeiten kam es zu Verkehrsbehinderungen mit zum Teil erheblichem Rückstau, in dem es zu zwei weiteren Verkehrsunfällen kam: Ein 17-jähriger Motorradfahrer aus Walsrode fuhr gegen 7.30 Uhr auf der Straße ImDorfe (K 48) auf einen Pkw auf, wurde dabei schwer verletzt und kam in einKrankenhaus. Die 54jährige Autofahrerin aus Soltau erlitt einen Schock“, so der Polizeibericht.

Und damit immer noch nicht genug: „Bei einem weiteren Zusammenstoß zweier Pkw entstand lediglich Sachschaden. Die Sperrung der Kreuzung konnte nach erfolgter Bergung des Gespanns sowie der Ladung gegen 10.50 Uhr aufgehoben werden.“

Logo