Mehrere Taschendiebstähle

Erneut Vorfälle in Soltau / Polizei bittet um Hinweise

Mehrere Taschendiebstähle

Mehrere Taschendiebstähle ereigneten sich dieses Wochenende in Soltau - das meldet die Polizeiinspektion Heidekreis: „Am Freitag kam es zu mehreren Diebstahlsdelikten im Bereich der Soltauer Innenstadt/Fußgängerzone. Gegen 10.30 Uhr wurde einer 76-jährigen Soltauerin bei einem Lebensmitteldiscounter ihre Geldbörse samt Inhalt entwendet. Gegen 12 Uhr widerfuhr selbiges einer 65-jährigen Soltauerin. Später am Nachmittag gegen 16.30 Uhr musste eine 56-jährige Soltauerin feststellen, dass auch ihre Geldbörse samt Inhalt fehlte. Diese hatte Glück im Unglück: Bereits am Samstag wurde ihre Geldbörse zufällig - mit fast dem kompletten Inhalt - fern der Straße in einem Gebüsch außerhalb von Soltau aufgefunden. So fehlt ihr nur ein höherer Bargeldbetrag, aber sie kann sich die zeitaufwendige und umständliche Besorgung neuer Ausweispapiere ersparen. Der Gesamtschaden dieser polizeilich bekannt gewordenen Taten beläuft sich auf fast 1.000 Euro“, so die Mitteilung der Polizeiinspektion Heidekreis.

Einen Tag später setzte sich die „Serie“ fort: „Am Samstagvormittag versuchte ein junger schlanker, komplett in schwarz gekleideter Mann, zudem eine schwarze Mundbedeckung tragend, seinem Opfer bei einem in der Böhmheide befindlichen Lebensmitteldiscounter Geldscheine aus seiner Geldbörse zu entwenden. Der 73-jährigen Soltauer bemerkte dies rechtzeitig, so dass es glücklicherweise nicht zu einer Tatausführung und damit dem Diebstahl seines Bargeldes kam. Der junge Mann flüchtete dann in die Fußgängerzone; konnte aber trotz sofortig durchgeführter polizeilicher Fahndung nicht mehr gesichtet werden“, so der Polizeibericht. Mögliche Hinweise zu den Taten erbitten die Beamten der Polizei Soltau unter der Telefonnummer (05191) 93800.

Logo