Meinungsbild ausgeglichen

Ergebnis der HK-Umfrage zu Freiwilligendiensten

Meinungsbild ausgeglichen

Auf unserer Internet-Plattform HK-Online-News geben wir unseren Leserinnen und Lesern regelmäßig die Möglichkeit, bei Umfragen ihre Position zu bestimmten Fragestellungen mit einem Klick deutlich zu machen.

Zuletzt konnten sich die Heidjer auf unserer Seite Heide-Kurier.de zu den Freiwilligendiensten äußern: Zahlreiche junge Menschen beginnen nach dem Schulabschluss einen Dienst wie ein Freiwilliges Soziales (FÖS) oder Ökologisches Jahr (FÖJ). Sie setzen sich auf vielfältige Weise für die Gesellschaft ein und leisten einen wertvollen Beitrag für die Allgemeinheit. In unserer Umfrage wollten wir wissen, wie unsere Leserinnen und Leser dieses Engagement sehen.

Und das Meinungsbild war äußerst ausgeglichen: Zur Frage, ob ein solcher Dienst wie FÖS oder FÖJ für junge Menschen Pflicht werden sollte, klickten 36 Prozent auf die Antwort „Ja, damit sich alle gesellschaftlich engagieren“, aber ebenfalls 36 Prozent der Umfrageteilnehmer meinten „Nein, ein solches Engagement sollte freiwillig bleiben“. Etwas weniger, nämlich 28 Prozent, sprachen sich für die Wiedereinführung von Wehr- und Zivildienst aus.

Logo