Mit 4,09 Promille Unfall verursacht

Polizeibeamte beschlagnahmen Führerschein der 52jährigen Fahrerin

Mit 4,09 Promille Unfall verursacht

Nach einem Verkehrsunfall, der sich am gestrigen Donnerstagnachmittag gegen 17 Uhr auf einem Parkplatz in der Kirchstraße in Soltau ereignete, suchten Polizeibeamte die Unfallverursacherin zu Hause auf. Die 52jährige mußte einen Atemalkoholtest machen. Das Ergebnis lautete laut Polizeibericht 4,09 Promille. Die Polizeibeamten ließen zwei Blutproben entnehmen und beschlagnahmten den Führerschein.

Logo