Mit feiner Klinge erfolgreich

Soltauer Fechter startet bei der deutschen Meisterschaft

Mit feiner Klinge erfolgreich

Mit Nick-Malte Lenschow hat sich ein Mitglied der Fechtabteilung des MTV Soltau für die deutsche Meisterschaft im Herrenflorett der Senioren qualifiziert. Lenschow startet mittlerweile für den FC Moers, ist aber seinem Heimatverein weiterhin treu verbunden und Mitglied beim MTV.

Für den jungen Athleten (Junior Jahrgang 2002) begann das Sportjahr 2021 holprig. Anfang des Jahres zog er sich einen Syndesmosebandriss zu, einige Monate Trainingspause waren die Folge und langsamer Wiedereinstieg schloss sich an. Dazu kamen dann noch im Sommer die ersten Examensprüfungen, Lenschow pausierte weitere zwei Monate. So stieg er schließlich erst Mitte September wieder ins Training ein.

Die Qualifikationsturniere des Deutschen Fechterbundes (DFB) in Jena, Löwe von Bonn, Landesmeisterschaften in Düren und der Brendow-Cup in Moers im Einzel und in den Mannschaftswettbewerben standen auf dem Turnierplan des MTV-Fechters.

Der dritte Platz beim Brendow-Cup in Moers, dort verlor Lenschow gegen seinen Trainingskollegen Löhr im Halbfinale, verhalf ihm zur Startnominierung bei der DM der Senioren in Tauberbischofsheim. Lenschow geht zudem mit der starken Mannschaft des FC Moers, sie sind aktuell die Vizelandesmeister der Senioren im Rheinischen Fechterbund, an den Start.

Logo