MTV hilft mit dem Einkauf

Soltauer Sportverein demonstriert Zusammenhalt

MTV hilft mit dem Einkauf

„Zusammenhalten während der Corona-Zeit - der MTV hilft“: unter diesem Motto steht eine Initioative des Soltauer Sportvereins.

„Das Corona-Virus schränkt uns alle in unserem Aktionsradius erheblich ein. Vor allem Menschen, die zur Risikogruppe gehören, sehen sich gravierenden Problemen gegenüber“, heißt es auf der Homepage des MTV. Der Verein möchte allen Soltauern helfen, die vorerkrankt sind oder die aufgrund gesundheitlicher, körperlicher oder geistiger Einschränkungen Unterstützung benötigen.

Wer zu einer Corona-Risikogruppe gehört, kann sich ab sofort bis auf weiteres durch Einkaufshelfer unterstützen lassen. Mitarbeiter und Freiwillige des MTV gehen für Soltauer, die Unterstützung benötigen, in die Supermärkte oder besorgen benötigte Medikamente aus den Apotheken. Die MTV- Einkaufshelfer sind montags bis freitags unter der Hotline (05191) 3502 zwischen 9 und 12 Uhr erreichbar.

„Nachdem die Einkaufsliste aufgenommen wurde, kommen unsere Fahrer vorbei, um das Geld abzuholen. Wir bitten darum, das Geld in einem Briefumschlag oder Ähnlichem zu übergeben. Der Fahrer übergibt anschließend die Einkäufe mitsamt Beleg und Restgeld“, erklärt Petra Kurtz vom MTV.

Die Einkaufshelfer können außerdem auch jederzeit per E-Mail an info@mtv-soltau.de beauftragt werden. „Unsere freiwilligen Helfer beachten sämtliche Hygienevorschriften wie Handschuhe, Handdesinfektion und weiteres“, so Kurtz.

Logo