Ein Laufduell auf Augenhöhe

Kai-Harry Sander vom MTV Soltau und Harved Scheiger von der Eintracht Munster bei den Landesmeisterschaften im Crosslauf in Bergen am Start

Ein Laufduell auf Augenhöhe

Kai-Harry Sander vom MTV Soltau und Harved Scheiger von der Eintracht Munster sind bei den Landesmeisterschaften im Crosslauf in Bergen an den Start gegangen. Bei sonnigem, aber doch kühlem Wetter, gingen 70 Läufer der Männerklasse bis zu der Seniorenklasse M55 auf die Strecke.

Gestartet wurde auf dem Sportplatz des TuS Bergen. Anschließend führte die Runde, die insgesamt dreifach zu durchlaufen war, durch den angrenzenden Wald. Hier wurde die Strecke noch mit zu überquerenden Strohballen sowie einem aufgeschütteten Hügel herausfordernd für die Läufer gestaltet. Sander und Scheiger durchliefen die gesamte Strecke nahezu auf gleicher Höhe, erst kurz vor dem Ende wurde es nochmals spannend zwischen den beiden Kontrahenten.

Kurz vor dem Ziel gelang es Sander tatsächlich noch, sich an Scheiger ganz knapp vorbeizuschieben. Somit durchlief Sander als Zehnter das Ziel - Scheiger überlief als Elfter seiner Altersklasse die Ziellinie.

Die beiden Teilnehmer aus dem Heidekreis waren mit ihren gelaufenen Zeiten sehr zufrieden. Sander benötigte für die 3,4-Kilometer-Strecke 15:38 Minuten, Scheiger war mit 15:39 Minuten nur unwesentlich langsamer als sein Wegbegleiter über den Großteil der anspruchsvollen Laufstrecke.

Logo