„Musik im Krankenhaus“

„After Hours“ spielt in Soltau

„Musik im Krankenhaus“

„After Hours“ ist am Donnerstag, dem 13. Februar, zu Gast in der Reihe „Musik im Krankenhaus“ im Heidekreisklinikum Soltau.

Vier Musiker aus verschiedenen Bands fanden sich nach ihren Auftritten zusammen und machten in ihren Lieblingskneipen ihre Lieblingsmusik. Nicht selten ging das bis in den frühen Morgen - „After Hours“-Sessions. Die Band „After Hours“, die bei einem einmaligen Auftritt im Heidekreisklinikum Soltau ihre Lieblingssongs spielt, besteht somit auch aus Musikern aus ganz verschiedenen Formationen.

Wolf-Peter Scheitza mit der Trompete, Manfred Eickhold am Banjo, Hans Eimer an der Klarinette und Gerd Röders am Bass unterhalten das Publikum der „Musik im Krankenhaus“ mit Gefühl, Groove und heißen Rhythmen.

Das Konzert beginnt um 19.30 Uhr in Raum Hamburg des Heidekreisklinikums Soltau. Es dauert eine gute halbe Stunde, ist offen für alle, und der Eintritt ist frei.

Logo