Nach Unfall: Polizei sucht Radfahrer

Mann stürzt und beschädigt Motorhaube / Beamte bitten um Hinweise

Nach Unfall: Polizei sucht Radfahrer

Nach einem Unfall, der sich am Freitag, dem 8. Januar, um 17.25 Uhr auf dem Geh- und Radweg der Straße Am Bahnhof in Soltau an der Zufahrt zum Rewe-Parkplatz ereignet hat, sucht die Polizei den beteiligten Radfahrer.

Der Mann war laut Polizeibericht an einem verkehrsbedingt haltenden Pkw mit einem Schlenker vom Radweg auf die Fahrbahn vorbeigefahren und dabei gestürzt. Bei dem Sturz hatte er den stehenden Wagen an der Motorhaube beschädigt. Anschließend war er trotz Ansprache in Schlangenlinien in Richtung Feldstraße davongefahren, wobei das Rad starke Schleifgeräusche machte.

Der deutsch sprechende Mann soll um die 55 Jahre alt, kräftig und etwa 1,75 Meter groß sein. Er hatte einen dunklen Parka an und eine grau-schwarze Mütze auf. Am Lenker des Fahrrads hing ein Leinenbeutel.

Der Radfahrer sowie Zeugen, die Hinweise zur Identität des gesuchten Mannes geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei Soltau unter der Telefonnummer (05191) 93800 in Verbindung zu setzen.

Logo