Neujahrskonzert erst 2022

Auftritt der Wiener-Strauss-Symphoniker in Soltau um ein Jahr verschoben

Neujahrskonzert erst 2022

Wegen der Verlängerung der Maßnahmen zur Eindämmung der Infektionsgefahr im Zusammenhang mit dem Corona-Virus hat sich der Veranstalter entschlossen, das ursprünglich für den 16. Januar 2021 geplante Neujahrskonzert der Wiener-Strauss-Symphoniker zu verschieben - und zwar gleich um ein ganzes Jahr: Als neuer Termin für das Konzert unter dem Titel „Frischer Wind aus Wien“ in der Aula des Soltauer Gymnasiums ist Samstag, der 15. Januar, 2022 angesetzt. Beginn ist um 20 Uhr.

„Bereits erworbene Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit für den neuen Termin“, so der Veranstalter in seiner Mitteilung. Tickets sind außerdem bei den hiesigen Vorverkaufsstellen wie der Soltau-Touristik erhältlich.

Logo