Ohne Fahrerlaubnis unterwegs, Drogen und Diebesgut im Auto

Polizeibeamte kontrollieren Pkw in Soltau / Beifahrer zur Festnahme ausgeschrieben

Ohne Fahrerlaubnis unterwegs, Drogen und Diebesgut im Auto

Da hatten die Polizeibeamten den richtigen Riecher: Am vergangenen Freitag, dem 8. Mai, nahm eine Streifenwagenbesatzung einen in der Straße Hoyner Heide in Soltau abgestellten Pkw unter die Lupe. Am Fahrzeug waren gefälschte Kennzeichen angebracht. Weil die Beamten Restwärme am Motorblock feststellten, gingen sie davon aus, dass der Pkw kurz zuvor noch im Straßenverkehr bewegt worden ist. Das Fahrzeug war allerdings bereits seit geraumer Zeit stillgelegt.

Noch während die Polizisten den Pkw in Augenschein nahmen, fuhr ein Opel Astra mit Hamburger Kennzeichen vor. Auch die am Opel angebrachten Kennzeichen gehörten nicht zum Auto. Doch das war nicht alles: Der Mann, der hinter dem Steuer saß, hat keine Fahrerlaubnis und stand unter Drogeneinfluss. Der Beifahrer war zur Festnahme ausgeschrieben. Im Pkw entdeckten die Beamten darüber hinaus Betäubungsmittel und Diebesgut. Sie leiteten daraufhin mehrere Strafverfahren gegen die Insassen des Pkw ein.

Logo