Osterangebot im „kult-O-mat“

Kulturinitiative präsentiert Buntes und Kreatives

Osterangebot im „kult-O-mat“

Im „kult-O-mat“, dem Automaten an der Fassade der Soltauer „Kantine“, Unter den Linden 2, präsentiert die Kulturinitiative (KI) der Böhmestadt jetzt ein Osterangebot. Von bunten Eiern bis hin zu bunten Socken haben hier mehrere Kreative ihre Arbeiten beigesteuert: „Bemalte Gänseeier von Elke Witte“, die laut KI schon seit einem Jahr ihre verschiedensten Kunstwerke im „kult-O-mat“ anbietet. „Sie bemalt nicht nur Gänseeier, sondern fertigt ihre Kunstwerke auch auf Holz und kleinen Keilrahmen.“

Ebenfalls im Angebot: Pflanzenstecker von Kirsten Baden-Blecks, Bildhauerin aus Soltau. Sie fertigt auch Fachwerkinschriften, Taschen, Holzschmuck und Skulpturen aller Art. Mit Keramikeiern bereichert das „Pinselreif“-Keramikstudio das Angebot im „kult-O-mat“. Holzeier präsentiert Hobbydrechsler Bernd Schröder.

Neu dabei ist die Soltauerin Annika Wille, die Osterkarten in Aquarell in Verbindung mit Stempeltechnik fertigt. Ebenfalls zu haben: Naturpostkarten von Jella Koch (erstmalig im „kult-O-mat“) und Wohlfühlsocken von Brigitte Scholz. Wer Socken in einer anderen Größe braucht als im Automaten angeboten, kann unter Telefon (05191) 17287 Kontakt aufnehmen.

Logo