Polizist am Arm verletzt

Randalierer wehrt sich gegen Gewahrsam

Polizist am Arm verletzt

Verletzungen am Arm erlitt ein Polizeibeamter am Mittwochmittag (15. Mai) bei einem Einsatz in Soltau: Ein 49jähriger hatte seine Mutter geschlagen und aus dem Haus geschubst, die Polizei sprach gegenüber dem alkoholiesierten Soltauer eine Wegweisung aus.

Der Mann weigerte sich, der Aufforderung nachzukommen und wurde deshalb in Gewahrsam genommen. Dabei verletzte er einen Polizeibeamten. Aus dem Gewahrsam heraus erfolgte später eine Verlegung des Mannes in die psychiatrische Abteilung eines Krankenhauses. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,07 Promille.

Logo