Radweg wird saniert

Kreisstraße 9: Bauarbeiten zwischen Harber und Kreisel Grüne Aue

Radweg wird saniert

Der Landkreis Heidekreis weist darauf hin, dass an der Kreisstraße 9 zwischen Harber und Kreisel Grüne Aue der Radweg saniert wird. Ab Montag, den 26. Oktober, bis voraussichtlich Freitag, den 13. November, erfolgen die „dringend erforderlichen Sanierungsarbeiten“, so der Heidekreis in einer Mitteilung. Der Abschnitt, in dem gearbeitet wird, beginnt in Harber an der Kreuzung Bundesstraße 71/Bundesstraße 209 und reicht über Oeningen bis zum Kreisel Grüne Aue.

„Die Arbeiten können von Harber bis Oeningen nur unter vollständiger Sperrung des Radweges für den Radfahrverkehr durchgeführt werden“, betont der Heidekreis. Eine Umleitungsstrecke für Radfahrerinnen und Radfahrer wird ab dem Bahnhof in Harber sowie in der Gegenrichtung ab Oeningen ausgeschildert. Das Befahren des Radweges von Oeningen bis zum Kreisel Grüne Aue ist eingeschränkt möglich. Der Fahrzeugverkehr wird mit einer Ampelanlage an der Baustelle vorbeigeleitet.

Witterungsbedingte Verzögerungen sind möglich. Die Sanierung, so der Landkreis Heidekreis, sei erforderlich, „da der Radweg erhebliche Verdrückungen und Risse aufweist sowie einzelne Betonplatten wegen Beschädigungen ausgetauscht werden müssen.“

Logo